Valérie Simonart,Thierry Tilquin's Les sociétés immobilières réglementées (Les Dossiers du PDF

By Valérie Simonart,Thierry Tilquin

Afin d’offrir aux sociétés cotées actives dans los angeles mise à disposition d’immeubles un choix entre les véhicules les plus adaptés, le législateur a créé, à côté du statut de sicafi, un nouveau statut, qui n’est pas visé par los angeles loi du 19 avril 2014 : celui de société immobilière réglementée (loi du 12 mai 2014 et arrêté royal du thirteen juillet 2014).

Le présent ouvrage research de manière très complète les points réglementaires, de droit des sociétés et de droit financier de ces sociétés.

Rédigé par deux spécialistes en l. a. matière, cet ouvrage est orienté vers l. a. pratique et s’adresse à tous ceux qui s’interrogent sur les particularités de ces sociétés et notamment ceux amenés à conseiller des sociétés immobilières réglementées ou des sociétés qui envisagent d’opter pour ce statut, ou à traiter avec des sociétés immobilières réglementées.

Show description

Continue Reading

Download e-book for kindle: Öffentliche Übernahme durch Anschleichen unter besonderer by Marc Holfter

By Marc Holfter

Für Außenstehende überraschende Übernahmen von börsennotierten Unternehmen, denen eine geheime Anteilsaufstockung vorausgeht, haben in jüngster Vergangenheit immer wieder für Diskussionen gesorgt; genannt sei hier nur das Beispiel von Schaeffler und Continental. Uneinigkeit herrscht insbesondere darüber, ob und gegebenenfalls wie weit ein solches Vorgehen mit dem geltenden Recht in Einklang steht. Dieser äußerst praxisrelevanten Problematik an der Schnittstelle von Übernahme- und Kapitalmarktrecht widmet sich das vorliegende Buch. Nach einer kurzen Einführung werden die beiden Erscheinungsformen des Unternehmenskaufs, die öffentliche Übernahme nach dem Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) und sonstige Unternehmenskäufe, vorgestellt. Die folgenden Kapitel wenden sich speziellen Fragen zum Anschleichen bei öffentlichen Übernahmen zu: Sowohl etwaige Verstöße gegen die Ad-hoc-Publizität und gegen das Insiderrecht als auch melderechtliche Aspekte, die immer wieder Gegenstand gesetzlicher Anpassungen sind, werden ausführlich diskutiert. Berücksichtigung finden dabei dogmatische ebenso wie pragmatische Gesichtspunkte. Konkrete Empfehlungen zum Vorgehen besonders bei öffentlichen Übernahmen runden die Darstellung ab.

Show description

Continue Reading

How Fixed Is a Permanent Establishment? (Series on by Jean Schaffner PDF

By Jean Schaffner

everlasting institution is the main inspiration for allocating taxation rights in recognize of commercial source of revenue, and the query ‘Is there an everlasting establishment?’ is a tax treaty factor that advisers, govt officers, and courts perennially confront. in keeping with a ‘fixed hyperlink to the ground’, the assumption has develop into more and more tough to use until eventually, at this level, re-assessment has turn into a political necessity. If an enduring institution might exist within the context of e-commerce, the idea that of a geographical presence has to be redefined. although, the query continues to be: Is e-commerce a adequate cause of tough the well-established everlasting institution nexus? Drawing on case legislations, administrative perform, and enterprise judgements in different jurisdictions, the writer discusses the everlasting institution standards less than stipulations of e-commerce and the provider economic climate. He exhibits that the OECD version conference and its commentaries already supply the foundation for the evolution of the research of the idea that, and that the upkeep of everlasting institution protects and continues the extent taking part in box among capital uploading and capital exporting economies. He examines extensive such parts because the following: ;the incidence of industrial coherence over geographic coherence; the position of value-added tax; companies everlasting institution; proper definitions of ‘activity’ and ‘personnel’; a number of everlasting institutions; supervision task and sub-contracting; the variations among civil legislations and customary legislation techniques of illustration; specific therapy of the assurance quarter; the ‘force of appeal’ inspiration; and particular exceptions (e.g., transportation, artists and sportsmen, condominium source of revenue, agricultural actions, pipelines). considering vital differences among version conventions (OECD and UN), in addition to pertinent ecu directives and the impression of ecu legislation, the writer proposes minor amendments to the OECD version that adapt it to fiscal fact and present tendencies in jurisprudence and that may be carried out instantly. An appendix comprises Article five and its commentaries as they've got developed seeing that 1963, with the successive addenda and deletions. The author’s 20-plus years of expertise as a tax legal professional lend the presentation a completely functional point. The paintings addresses in additional element than the other ebook the subject of revenue allocation to an everlasting institution within the e-commerce global, a subject matter that's evolving speedily within the present fiscal atmosphere. Tax advisors, attorneys, and teachers and policymakers will enjoy the book’s transparent research of the stipulations less than which an enduring institution not just can be preserved, but additionally the way it might be tailored within the future.

Show description

Continue Reading

New PDF release: Schwarz and Lathrope's Black Letter Outline on Corporate and

By Stephen Schwarz,Daniel Lathrope

This accomplished textual content is designed to aid scholars realize and comprehend the fundamental rules and matters lined in legislation university classes in company, partnership, and service provider taxation. It explains the entire primary strategies and transactions affecting C and S organizations, partnerships, and constrained legal responsibility businesses. It includes:Numerous illustrative examplesSelf-test questions with answersSample examsA chart with cross-references for every subject to all significant company and partnership tax casebooks

Show description

Continue Reading

New PDF release: Bestehenbleibende Grundschulden in der

By Johannes Hartenstein

In der Bundesrepublik Deutschland werden jährlich ca. 5000 Teilungsversteigerungen von Grundbesitz durchgeführt. Hintergrund und Anlass ist häufig die Auflösung der Gemeinschaft im Rahmen von Auseinandersetzungen bei Ehescheidungen oder Erbfällen.
Viele dieser Teilungsversteigerungen scheitern jedoch in der Praxis daran, dass sich wegen hoher Grundschuldbelastungen kein Ersteher findet. Dies selbst dann, wenn große Teile der durch Grundschuld gesicherten Darlehen bereits abgetragen sind, da Banken sie in der Regel voll anmelden. Das Recht auf Auseinandersetzung wird faktisch blockiert.

Das vorliegende Buch bietet erstmalig praktikable Lösungswege für die Praxis. Es zeigt anhand von Beispielen die bestehenden Probleme dieses Verfahrens auf und stellt Lösungswege unter Berücksichtigung aller Eventualitäten vor. Klar und verständlich hilft es Rechtspflegern, Gerichten, Familienanwälten, Kreditinstituten aber ebenso interessierten und vom Thema betroffenen Laien, Auswege aus dem komplizierten und risikoreichen Verfahren zu finden.

„Bestehenbleibende Grundschulden in der Teilungsversteigerung“ betritt Neuland auf dem Gebiet der Teilungsversteigerung und zeigt Wege auf, den gordischen Knoten bestehenbleibender Grundschulden zu zerschlagen. Jeder, der mit dem Verfahren der Teilungsversteigerung befasst ist, wird an diesem Buch nicht vorbeikommen.

Show description

Continue Reading

New PDF release: Employee Benefits Law: Qualification and ERISA Requirements,

By Kathryn J. Kennedy

The chapters of part I of this e-book study the categorical qualification requirements of the tax code appropriate to worker retirement plans, from both the corporation and worker viewpoint. The chapters of part II of the ebook examines really expert worker profit plans (such as 401(k) plans and welfare profit plans) and the ERISA principles governing worker benefit plans often. The 3rd variation keeps the fashion, structure, and teaching and studying ambitions of the past variations, yet has been up-to-date to reflect changes within the legislations considering the fact that 2012.

Show description

Continue Reading

Download e-book for iPad: Treaty Shopping: Probleme und mögliche Lösungen (German by O. Amoretti

By O. Amoretti

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Jura - Steuerrecht, observe: 2,0, Wirtschaftsuniversität Wien (Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht), Veranstaltung: Aktuelle Entwicklungen des Europäischen und Internationalen Steuerrechts, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: « subsequent to being shot at and neglected, not anything is admittedly really as gratifying as an source of revenue tax refund » (F.J. Raymond)

In den letzten Jahren ist eine allmählich stärkere Internationalisierung wirtschaftlicher Transaktionen zu beobachten. Im engeren Sinne ist guy jedoch von einem den geschäftlichen Ansprüchen entsprechend einheitlichen Steuerrecht noch weit entfernt. Diese Tatsache wirft immer wieder die Frage nach einer foreign optimalen Steuerplanung auf. Solch einer Planung steht nichts entgegen, denn in den meisten Fällen wird die Vermeidung der Doppelbesteuerung bezweckt.

In diesem Kontext soll nicht unberücksichtigt bleiben, dass internationales Steuerrecht das DBA-Recht einerseits und das nationale Außensteuerrecht andererseits (innerstaatliche Regelungen mit Auslandsbezug) miteinbezieht.

Das Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) spielt im internationalen Wettbewerb eine durchaus bedeutende Rolle: Auslandinvestitionen werden dank der DBA-Anwendung erleichtert, indem der Besteuerungsanspruch des Quellenstaates eingeschränkt wird.

In diesem Sinne ist die Standortattraktivität des jeweiligen Landes bzw. der jeweiligen Länder unmittelbar davon betroffen. Dies ist mit Sicherheit nicht der einzige Grund, weshalb es im Interesse der einzelnen Staaten liegt, einen Sachverhalt auf eine mögliche zweifache steuerliche Belastung zu überprüfen ist.

Show description

Continue Reading

New PDF release: Rechtsfolgen des Refinanzierungsregisters: Die gesetzlichen

By Khanh Dang Ngo

​Die Rechtsfolgen des Refinanzierungsregisters können eine entscheidende Weichenstellung bei der Strukturierung von mit Sicherheiten gedeckten Wertpapieren darstellen. Erst wenn die Deckungsmasse haftungsrechtlich den Anlegern vollständig zugeordnet werden kann, genießen Wertpapierforderungen einen besonderen Schutz, der vor allem bei Asset-Back Securities und Pfandbriefen so immanent ist. Khanh Dang Ngo widmet sich in der Studie den Rechtsfolgen einer Registereintragung gemäß § 22j KWG und wird dabei von der grundlegenden Frage begleitet: Wie intestine sichert eine Registereintragung die eingetragenen Vermögensgegenstände vor dem Zugriff Dritter ab? Er analysiert die Probleme eines unvollständigen Schutzes der Registereintragung und bietet mögliche Lösungen zu ihrer Bewältigung an.

Show description

Continue Reading

Körperschaftsteuerliche Organschaft - Voraussetzungen und by Stefan Miller PDF

By Stefan Miller

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Jura - Steuerrecht, word: 1,3, FOM Hochschule für Oekonomie & administration gemeinnützige GmbH, Stuttgart, Sprache: Deutsch, summary: Im deutschen Steuerrecht erfolgt die Besteuerung der Kapitalgesellschaften grundsätzlich nach dem Trennungsprinzip1. Das heißt, dass die Kapitalgesellschaft und deren Anteilseigner einer strikt getrennten Besteuerung unterliegen. Dies gilt selbst dann, wenn die Unternehmen als verbundene Unternehmen i.S.d. § 15 AktG gelten und unter einer einheitlichen Leitung geführt werden. Das Zivilrecht kennt für solche Unternehmen den Begriff des Konzerns (§ 18 AktG).
Vor diesem Hintergrund wurde von der Rechtsprechung außerhalb einer ausdrücklich gesetzlichen Regelung, die körperschaftsteuerliche Organschaft im Jahr 1956 entwickelt2. Der Gesetzgeber hat dem Rechnung getragen und erstmals mit Gesetz vom 15.08.1969 durch Einführung des § 7a KStG eine gesetzliche Grundlage für die körperschaftsteuerliche Organschaft geschaffen3. Durch Gesetz vom 31.08.1976 wurden die Regelungen zur Organschaft in den Paragraphen §§ 14 - 19 KStG zusammengefasst4.
Durch das Rechtsinstitut der körperschaftsteuerlichen Organschaft entsteht ein als Organkreis bezeichnetes Gesamtgebilde, für das jedoch keine eigene Steuerpflicht besteht. Vielmehr unterliegen die am Organkreis beteiligten Unternehmen einer eigenen Steuerpflicht. Es wird lediglich das Einkommen des beherrschten Unternehmens (sog. „Organgesellschaft“) dem beherrschenden Unternehmen (sog. „Organträger“) zugerechnet und bei diesem der Besteuerung unterworfen5.
[...]
1 Vgl. A. Lang „Die körperschaft- und gewerbesteuerliche Organschaft“, 1. Auflage 2009, Seite 1
2 Vgl. BFH v. 27.11.1956, BStBl III 1957, 139
3 Vgl. BStBl I 1969, 471
4 Vgl. BStBl I 1976, 445
5 Vgl. U. Niehus/H. Wilke „Die Besteuerung der Kapitalgesellschaften“, Stuttgart 2007, Seite 244

Show description

Continue Reading